+49 30 / 94878310

ZNS Tage 2024 Neurologie- und Psychiatriekongress

vom 29.02. bis 02.03.2024 in Köln

Eine Hybridveranstaltung Präsenz & Online

Treffen Sie Experten und Fachkollegen – Diskussionsforen, Vorträge, Workshops und Facharztlehrgänge – die Berufsverbände der Neurologen und Psychiater planen für die ZNS Tage ein spannendes Fachprogramm über Symposien, Workshops und Crashkurse für die Facharztweiterbildung.

Erstmalig bieten wir eine MFA Fortbildung auf den ZNS-Tagen an. Sie umfasst den gesamten Freitag und bietet die Themenbereiche der Kommunikation, Krankheitsbilder, Notfallmaßnahmen und rechtlicher Grundlagen. Darin erhalten MFAs einen Überblick über Organisation, Gesprächsführung und fachlichen Inhalt einer neurologischen und psychiatrischen Praxis.

In der offenen Mitgliederversammlung der Berufsverbände Deutscher Neurologen, Psychiater, Psychotherapeuten und Nervenärzte gestalten Sie die Zukunft mit. Wir freuen uns auf Sie!

Veranstaltung

Programm-Highlights

Josef Hecken
Dr. med. Frank Bergmann

Diskussion

Prof. Josef Hecken und Dr. med. Bergmann

Politiktalk zur Ambulantisierung

Diskussionsrunde: Wie kann die Ambulantisierung gelingen? Welche Strukturänderungen sind für die Versorgung notwendig?

Moderation: Dr. med. Sabine Köhler

Als Vorsitzende der Berufsverbände BVDN und BVDP stellt Dr. med. Sabine Köhler spannende Fragen an Ihre Gäste.

Prof. Dr. med. Josef Hecken ist unparteiischer Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses. Mehr Informationen über den G-BA finden Sie hier.

Dr. med. Frank Bergmann ist Vorsitzender der KV Nordrhein und war zuvor langjähriger Vorsitzender des Berufsverbands Deutscher Nervenärzte sowie Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde. Mehr Informationen

 

Prof. Dr. med Gereon Nelles

Praxiswissen

Prof. Dr. med. Gereon Nelles, Köln

DIGAs und KI

Die Entwicklungen in der Digitalisierung sind rasant. Welche DIGAs derzeit am Markt und in der Entwicklung sind, ihre Vorteile und Schwächen stellt Prof. Dr. med. Gereon Nelles vor. Außerdem berichtet er über die Anwendungen und Bedeutung von Künstlicher Intelligenz in der Neurologie – heute und morgen.

WORKSHOP – Facharztvorbereitung

Dr. med. Ehrlinger und Dr. med. Serfling

Facharzttraining Psychiatrie

Im Workshop zur Facharztvorbereitung Psychiatrie lernen angehende Psychiaterinnen und Psychiater in einem vierstündigen Kurs praktische Grundlagen für die Prüfung. Der Kurs wird gemeinsam von Dr. med. Ehrlinger und Dr. med. Serfling angeleitet.

Dr. med. Uwe Meier
Veronika Schoop

Vortrag

Dr. med. Uwe Meier und Veronika Schoop

Meditation: wissenschaftliche Grundlagen und praktische Anwendungen

Es stellt sich die Frage, ob Resilienzprobleme durchweg pathologisiert werden und einer Therapie zugeführt werden sollten, die politisch mit der Erwartung einer „Reparatur“ von Resilienzdefiziten verbunden sind, obschon Selbstregulationpraktiken eher eine Erhöhung des zivilisatorischen Standards durch einen Gewinn an Autonomie beanspruchen dürften. Praktiken der Selbstregulation wie die Meditation gewinnen  in diesem Kontext und  zur Prävention psychischer Krankheiten und Über­for­derungs­symptomen im Vorfeld therapeutischer Maßnahmen an Bedeutung.  HIER WEITERLESEN

Veranstaltung

Programm

Tagesprogramm Donnerstag, 29.02.2024

Symposien (Forum 1)

16.00 Begrüßung

16.15 – 17:15 Im Spannungsfeld zwischen Medizin, Ethik und Recht – diskutieren Sie mit! | Dr. med. Jakov Gather, Bochum und Matthias Koller, Olten

17.30 – 18.00 Industriesymposium: Das AMNOG und die Auswirkungen auf die Versorgungslandschaft am Beispiel der ESCAPE TRD Studie | Janssen-Cilag GmbH | Prof. Dr. med. Andreas Reif, Frankfurt

18.00 – 18.30 Industriesymposium: Migräne die Stirn bieten: Update zu neuen Daten und Erstattungsregelungen | Lundbeck GmbH Pharmaunternehmen | Dr. med. Astrid Gendolla, Essen

18.30 – 19.30 Meditation: wissenschaftliche Grundlagen und praktische Anwendungen I Veronika Schoop, Düsseldorf; Dr. med. Uwe Meier, Grevenbroich

Workshops

16.00 – 17.15 Sucht: Stoffgebundene Süchte I Juliane Weiland, Mühlhausen | Raum: Reativity Zone

17.30 – 19.00 Geriatrie — Pharmakotherapie: Wechsel- und Nebenwirkung I Prof. Dr. med. Martin Wehling, Mannheim | Raum: Studio 11+ 12

17.30 – 19.00 Changemanagement in der Praxis I Andrea Arlt, Schwabach | Raum: Creativity Zone

Crashkurse

16.00 19.00 Fit für den Facharzt Neurologie Block 1 I PD Dr. med. Lothar Burghaus, Köln; Prof. Dr. med. Özgür Onur, Köln | Raum: Studio 13

Tagesprogramm Freitag, 01.03.2024

Symposien (Forum 1)

8.30 – 8.45 Offizielle Kongresseröffnung 

8.45 10.00 Berufspolitik mitgestalten – offene Mitgliederversammlung

10.00 10.15 Pause

10.15 10.45 MS — state of the art | Dr. med. Klaus Gehring, Itzehoe

10.45 11.15 ASV MS I Prof. Dr. Gereon Nelles, Köln; Dr. med. Klaus Gehring, Itzehoe

11.15 – 11.45 Industriesymposium: Keine Angst vor Übertherapie – Der Nutzen moderner S1P-Rezeptormodulatoren in der Basistherapie der RRMS | Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA | Prof. Dr. med. Christoph Kleinschnitz, Essen

11.45 12.15 Psychopharmakotherapie in der Onkologie I Holger Petri, Bad Wildungen

12.15 12.45 Diagnostik und Versorgung bei Demenz I Prof. Dr. med. Michael Rapp, Potsdam

12.45. 13.30 gemeinsame Mittagspause

13.30 14.00 Parkinson – state of the Art | Prof. Dr. med. Lars Timmermann, Marburg

14.00 – 14.30. Industriesymposium: Die neue DGN-Leitlinie für Epilepsien im Erwachsenenalter – Was gibt es Neues? | Angelini Pharma Deutschland GmbH | Dr. med. Pawel Fidzinski, Berlin

14.30 – 15.00 Cenobamat in der neurologischen Praxis: Eindosierung und Umgang mit der Begleit-Medikation | Angelini Pharma Deutschland GmbH | Dr. med. Stephan Arnold

15.00 – 15.30 Pause

15.30 – 16.00 Kopfschmerzen: Update zur Migräne und neue Leitlinien I PD Dr. med. Charly Gaul, Frankfurt am Main

16.00 – 16.30 Psychose und Sucht I Prof. Dr. med. Euphrosyne Gouzoulis-Mayfrank, Köln

16.30 17.00 Polyneuropathie I PD Dr. med. Annemarie Hübers, Düsseldorf

17.00 – 17.30 Krankenhausreform: Auswirkungen auf die ambulante fachärztliche Versorgung | Dr. med. Sabine Köhler, Jena; Dr. med. Klaus Gehring, Itzehohe; Dr. med. Uwe Meier, Grevenbroich

17.30 18.00 Polittalk: Wie kann die Ambulantisierung gelingen? Welche Strukturänderungen sind für die Versorgung notwendig? I Prof. Dr. med. Joseph Hecken, Berlin; Dr. med. Frank Bergmann, Köln; Moderation: Dr. med. Sabine Köhler, Jena

Workshops

8.45 17.00 Gutachterseminar Teil 1 und Teil 2 – Ganztageskurs: Häufige Begutachtungsprobleme – medizinisch/rechtlich I Prof. Dr. med. Bernhard Widder, Günzburg; Willi Johannes Kainz, München; Dr. med. Hildegard Schain, Düren | Raum: Studio 11+12

8.45 10.00 EEG-Refresher und Update Epilepsietherapie I PD Dr. med. Lothar Burghaus, Köln | Raum: Work&Relax

8.45 10.00 Elektrophysiologie mit praktischen Übungen I Volker Milnik, Düren | Raum: Studio 1

10.15 11.45 Nichtmedikamentöse Therapien bei psychischen Erkrankungen im Alter I Prof. Dr. med. Michael Rapp, Potsdam | Raum: Studio 1

10.15 11.45 Liquordiagnostik mit Punktionstraining | Dr. med. Christoph Stosch, Köln | Raum: Work&Relax

11.45 15.00 Somatoforme Störungen, PTSD, Doppelworkshop mit Teil 1 und Teil 2 I Prof. Dr. med. Peter Henningsen, München | Raum: Studio 1

11.45 12.15 Hot Topics I Prof. Dr. med. Gereon Nelles, Köln | Raum: Work&Relax

12.15 – 12.45 Hot Topics I Dr. med. Sabine Köhler, Jena | Raum: Work&Relax

13.30 – 15.00 Differentialdiagnose und Therapie von Gesichtsschmerzen I PD Dr. med. Charly Gaul, Frankfurt am Main | Creativity Zone

13.30 15.00 Abrechnungsseminar I Dr. med. Sabine Köhler, Jena; Dr. med. Klaus Gehring, Itzehoe | Raum: Work&Relax

15.30 17.00 Nervensonographie mit praktischen Übungen I Dr. med. Axel Schramm, Fürth | Raum: Work&Relax

15.30 – 17.00 Parkinson — state of the art | Prof. Dr. med. Lars Timmermann, Marburg | Raum: Studio 1

15.30 17.00 Psychiatrie- und Psychotherapie-Update für Neurologen I Prof. Dr. med. Markus Weih, Nürnberg | Raum: Creativity Zone

15.30 17.00 Versorgung von Menschen mit Störungen der geistigen Intelligenz UND psychiatrischer Erkrankung I Hauke Herrmann, Bielefeld | Studio 13

Crashkurse Facharztweiterbildung

8.45 12.45 Fit für den Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie: Vorbereitung auf den Facharzt inklusive einer simulierten Einzelprüfung für jeden Teilnehmer I Dr. med. Martin Ehrlinger und Dr. med. Richard Serfling, Weimar | Raum: Creativity Zone

8.00 11.30 Fit für den Facharzt Neurologie Block 2 I Prof. Dr. med. Helmar Lehmann, Köln | Raum: Studio 13

11.30 15.15 Fit für den Facharzt Neurologie Block 3 I Prof. Dr. med. Michael Schroeter, Köln | Raum: Studio 13

Get Together 

Nach dem Tagesfortbildungsprogramm treffen sich sowohl Ärzte als auch MFAs zu einem gemeinsamen Get Together.

18.00 Uhr Sektempfang in Forum II.

18.30 Uhr Festvortrag in Forum I mit anschließendem Büffet.

Höhepunkt wird ein Festvortrag von Herrn Prof. Dr. med. Josef Hecken, dem unparteiischen Vorsitzenden des Gemeinsamen Bundesausschusses sein. Auch er wird das Thema „Ambulantisierung“ mit seinem rheinländischen Charme darstellen. Er ist ein begnadeter Redner, der mit Sachverstand und bodenständiger Würze schwierige Themen kurzweilig präsentieren kann.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch bei diesem gemeinsamen Treffen.

 

Festrede

Prof. Dr. med. Josef Hecken
Aktuelle Herausforderungen in der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung in Deutschland.
Prof. Josef Hecken
Tagesprogramm Samstag, 02.03.2024

Symposien (Forum 1)

9.00 – 9.30 Myopathien: Klassifikation und Diagnostik I Prof. Dr. med. Stephan Zierz, Halle

9.30 10.00 KSVPsych-Richtlinie | Dr. med. Klaus Sackenheim, Andernach

10.00 10.30 Industriesymposium: Adulte ADHS: Der Weg von der Diagnostik bis zur Behandlung. Vielfältig. Praxisrelevant. Aktuell. | Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG | Joachim Graf v. Königsmarck, Münster

10.30 10.45 Pause

10.45 11.15 Früherkennung und Frühbehandlung von psychischen Erkrankungen in Schwangerschaft und Stillzeit- Projekt UPlusE | Prof. Dr. med. Susanne Simen, Nürnberg

11.15 11.45 Sexualmedizinische Aspekte bei Psychopharmakotherapie I Prof. Dr. med. Tillmann Krüger, Hannover

11.45 12.15 Industriesymposium: Therapie mit Hypnotika: Neue Perspektiven für Betroffene mit Insomnie? | Indorsia Pharmaceuticals Germany GmbH | PD Dr. med. Yaroslav Winter, Mainz

12.15 13.00 Gemeinsame Mittagspause

13.00 13.30 DIGAs und KI in der Neurologie I Prof. Dr. med. Gereon Nelles, Köln

13.30 14.00 DIGAs und KI in der Psychiatrie I Prof. Dr. med. Ulrich Voderholzer, Prien

14.00 14.15 DIGAs und Kl – diskutieren Sie mit! 

14.15 14.30 Kongressverabschiedung 

Workshops

9.00 10.30 Fokus Funktion: Neurorehabilitation und ambulante Therapie I Dr. med. Christian Dohle, Berlin | Raum: Studio 11+12

9.00 10.30 Psychotherapie — Richtlinienverfahren und Integration I Porf. Dr. med. Alexandra Philipsen, Bonn | Raum: Work&Relax

10.45 – 12.15 Neurologie-Update für Psychiater und Psychotherapeuten – fällt leider aus!

Crashkurs

9.00 – 12.15 Fit für den Facharzt Neurologie Block 4 I PD Dr. med. Lothar Burghaus, Köln; Prof. Dr. med. Özgür Onur, Köln | Raum: Studio 13

Sonderveranstaltung

12.45 – 14.30 Vor Ort in der KV- Nordrhein: Die digitalisierte Praxis I Dr. med. Frank Bergmann, Köln | Transfer wird organisiert

MFA Fortbildungsprogramm Freitag, 01.03.2024

MFA-Fortbildungsblöcke

9.00 – 10.30 Uhr Block 1: Kommunikation und Tricks in der Gesprächsführung – Gesprächstechniken, Patientenführung, Konfliktlösestrategien

15 Minuten Pause

10.45 – 12.45 Uhr Block 2: Diagnostik und Behandlung ausgewählter Krankheitsbilder – Parkinsonsyndrom, Multiple Sklerose, Kopfschmerzsyndrome, Demenzerkrankungen, Schizophrenie, Depression

60 Minuten Mittagspause

13.45 – 15.45 Uhr Block 3: Notfälle in der Praxis – Internistische Notfälle, Neurologische Notfälle, Psychiatrische Notfälle

15 Minuten Pause

16.00 – 17.45 Uhr Block 4: Soziale und rechtliche Grundlagen – Grundlagen zum Betreuungsrecht, sozialen Entschädigungsrecht, Verkehrsrecht, Arbeits- und Erwerbsfähigkeit

Im Anschluss wartet ein gemeinsames Get-Together aller Teilnehmer!

Wir freuen uns sehr über das große Interesse an der MFA Fortbildung. Leider können wir keine Tickets mehr für diese Veranstaltung anbieten. Auf einer Warteliste können Sie Ihre Kontaktdaten hinterlegen – wir informieren Sie, sollte es doch noch eine Möglichkeit zur Teilnahme geben. 

Fokus

Wissenschaft und Berufspolitik anwenden.

Die Berufsverbände setzen sich für Ihre Interessen ein: für eine bessere Patientenversorgung in allen Regionen in Deutschland. 

Wissenschaft und Berufspolitik anwenden

Treffen Sie Gleichgesinnte

Drei Tage, Donnerstag bis Samstag als Livestream und vor Ort

Treffen Sie Experten und Fachkollegen – Diskussionsforen, Vorträge, Workshops und Facharztlehrgänge – die Berufsverbände der Neurologen und Psychiater planen für die ZNS Tage ein spannendes Fachprogramm,

Dr. Uwe Meier

Dr. med. Uwe Meier

Vorsitzender BDN

Dr. Sabine Köhler

Dr. med. Sabine Köhler

Vorsitzende BVDN

Vorsitzende BVDP

Dr. Sabine Köhler

Dr. med. Klaus Gehring

Vorsitzender BVDN

Prof. Dr. med. Wolfgang Freund

Dr. med. Christa Roth-Sackenheim

Vorsitzende BVDP

Prof. Dr. med Martin Südmeyer

Prof. Dr. med. Gereon Nelles

Wissenschaftliche Leitung 

Prof. Dr. med. Markus Weih

Prof. Dr. med. Markus Weih

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med Martin Südmeyer

Prof. Dr. med. Martin Südmeyer

Vorsitzender BDN

RA Bernhard Michatz

Geschäftsführer der

Berufsverbände Deutscher Neurologen;  Deutscher Psychiater; Deutscher Neurologen

Cortex-Management GmbH

Partner & Förderer

Danke für Ihre Unterstützung!

Im starken Verbund mit den Berufsverbänden für Neurologie, Psychiatrie und Nervenärzte, unseren Kooperationspartnern, Fördermitgliedern und Sponsoren.

NeuroNation
Bristol Meyers Sqibb Sponsor
Sponsor Janssen
Sponsor ZNS-Tage Otsuka
Sponsor Gaia
Eisai
Sponsor Roche
Levidex Sponsor ZNS Tage
Sponsor Viatris
Alnylam Sponsor
Indorsia Sponsor
Sponsor Teva
Novartis Sponsor
Biogen Logo
Lilly Sponsor
Servier
Sponsor ZNS-Tage Lundbeck
Sponsor Angelini Pharma
logo_merck_web

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch: Angelini Pharma Deutschland GmbH mit 18.000 €; Bristol-Myers-Squibb GmbH & Co.KGaA mit 12.000 €; Indorsia Pharmaceuticals Germany GmbH mit 12.000 €; Janssen-Cilag GmbH mit 12.000 €; Lundbeck GmbH Pharmatunternehmen mit 12.000 €; Medice Arzneimittel Pütttler GmbH & Co.KG mit 12.000 €; Roche Pharma AG mit 6.250 €; Biogen GmbH 6.000 €; Lilly Deutschland GmbH mit 6.000 €; HelloBetter mit 6.000 €; Mylan Germany GmbH (a Viatris Company) mit 3.500 €; Alnylam Germany GmbH mit 3.500 €; Homosan Pharma GmbH mit 3.500 €; Novartis Pharma GmbH mit 3.500 €; Perfood GmbH mit 3.500 €; SERVIER Deutschland GmbH mit 3.500 €; Synaptikon GmbH mit 3.500 €;Merck Healthcare Germany GmbH mit 3.500 €; Teva GmbH mit 3.500 €; GAIA AG mit 3.150 €; Eisai GmbH mit 3.000 €; IVPNetworks GmbH mit 2.000 €; Peter Pflugbeil GmbH mit 500 €. Die Sponsorengelder werden anteilig verwendet für Raummiete, Technik, Catering Referentenhonorare und -anreise, sowie Organisation und Abwicklung.

ZNS Tage 2024

Eine Veranstaltung der Berufsverbände

Im starken Verbund mit den Berufsverbänden für Neurologie, Psychiatrie und Nervenärzte.
BDN Berufsverband Deutscher Neurologen
BVDN Berufsverband Deutscher Nervenärzte
BVDP Berufsverband Deutscher Psychiater

Ticket kaufen

ZNS Tage

Treffen Sie Experten und Fachkollegen. Die Berufsverbände der Neurologen, Psychiater und Nervenärzte richten die ZNS Tage aus. Sie haben Ihnen relevante Symposien und Workshops zusammengestellt und ausgezeichnete Referenten gewinnen können. 
Per Livestream können Sie das wissenschaftliche Hauptprogramm online verfolgen. Alle Workshops wie das
Gutachterseminar oder das Abrechnungsseminar werden in Präsenz stattfinden. 
Für junge Kolleginnen und Kollegen finden Kompaktkurse zur Vorbereitung auf die Facharztprüfung statt. Erleben Sie ein dichtes Programm, gönnen Sie sich ein fachliches Update. Im Get Together können Sie Netzwerken und sich mit Kollegen austauschen. Melden Sie sich jetzt für die ZNS Tage vom 29.02.2024 - 02.03.2024 in Köln an.

Wir freuen uns auf Sie!

Vortragsraum Marriott Hotel
ZNS Tage 2024

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Jetzt anmelden!

Die Anmeldung erfolgt über die Plattform von diaplan: https://pretix.eu/diaplan/ZNS24/