+49 30 / 94878310

Eine Veranstaltung der Berufsverbände

Über die ZNS Tage

ZNS Tage 13. – 15 März 2025

Fortbildung & Praxiswissen, Nachwuchsförderung & Get Together

Warum machen wir uns die Mühe Fortbildungsveranstaltungen in Präsenz zu organisieren?

Auf den ZNS-Tagen stellen wir bei Änderungen von Therapiestrategien die kurze und prägnante Information zur täglichen Nutzung in den Vordergrund. Dafür haben wir Symposien relevanter Themen aus unseren Fachgebieten geplant und Top-Referenten gewinnen können. Psychiatrisch widmen wir uns dem Thema „Psychose und Sucht“, wir hören etwas über sexualmedizinische Aspekte der Psychotharmakotherapie und bekommen einen Überblick über Wirkmechanismen von DiGas in der Psychiatrie. Neurologen können alle wichtigen Krankheitsbilder ihres Faches beleuchtet sehen – von der Parkinson-Erkrankung bis zur MS. Die gemeinsame Versorgung der Demenzpatienten und die künftigen Herausforderungen in der Diagnostik und Therapie werden fachliche und versorgungsorganisatorische Schwerpunkte unserer Fortbildungstage sein.

Über die ZNS Tage
Fortbildung
In Symposien und Diskussionsforen, bieten Ihnen Experten die Möglichkeit zum beruflichen Update.
Praxiswissen
Nehmen Sie an Hands-on-Workshops teil und tauschen Sie sich mit Ihren Fachkollegen aus.
Crashkurse

Fit für den Facharzt? In den Crashkursen erfolgt eine optimale Prüfungsvorbbereitung für den Facharzt Neurologie und für den Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie. 

Mentoring
Unser Mentorenprogramm verknüpft erfahrene Ärzte mit dem Nachwuchs. Voneinander Lernen lautet die Devise.
Kernidee

Wissenschaft und Berufspolitik anwenden.

Fachspezifische Fortbildungen für stationär und ambulant arbeitende Neurolog:innen, Psychiater:innen und Psychotherapeut:innen ermöglichen die Weiterentwicklung unserer Fachgruppe. Hochkarätige Speaker referieren praxisnahe Themen in den unterschiedlichsten Bereichen state-of-the-Art.

Die Zukunft mitbestimmen.

Durch den Einsatz in der Berufspolitik wird es möglich. Gesellschaftliche Entwicklungen, gesundheitspolitische Forderungen, Versorgungsengpässe und -lösungen – all diese Themen finden auf den ZNS-tagen Beachtung. Mitglieder der Berufsverbände sind ebenso wie Nicht-Mitglieder in den Diskussionen gefragt sich zu beteiligen. Sie dienen der Inspiration und Erkennen von Situationen, um wiederum tatkräftig auf politischer Ebene zu agieren.

Entwicklung innerhalb der Praxis

Berufspolitische Ergebnisse, die für die ambulante Versorgung erkämpft wurden und sich sowohl zum Wohle der Patienten als auch in der Abrechnung verdeutlichen werden ebenfalls vermittelt. Spezielle Kurse fokussieren sich auf die Abrechnung und informieren über Neuregelungen.

Mentoring

Unser Mentorenprogramm verknüpft erfahrene Ärzte mit dem Nachwuchs. Voneinander Lernen lautet die Devise. Hier werden typische Startprobleme benannt, Kontakte zu Gemeinschaftspraxen geschmiedet, Praxisnachfolger gesucht oder die Digitalisierung in der Praxis vorangetrieben. Zentraler Gedanke hierbei: Beide Seiten profitieren von den Erkenntnissen des anderen. Die ZNS Tage bieten den Rahmen hierfür.

Crashkurse

Der Nachwuchs ist uns sehr wichtig. Weiterbildungsassistenten erhalten die Möglichkeit sich in Facharztfortbildungen zur Neurologie und Psychiatrie auf die Prüfung vorzubereiten. Extragebühren für die Kurse fallen nicht an.

MFA Fortbildung

Fachpersonal für die neurologische und die psychiatrische Praxis stellt sich besonderen Herausforderungen, die es täglich zu meistern gilt. Dafür wurde ein Vortragskonzept entwickelt, welches über zentrale Themen informiert. In 2025 ist eine Erweiterung hinsichtlich praktischer Workshops geplant.

Die wissenschaftliche Leitung liegt bei Herrn Prof. Dr. med. Markus Weih, Nürnberg und Herrn Prof. Dr. med. Gereon Nelles, Köln.

Wissenschaftlicher Leiter

Prof. Dr. Gereon Nelles

Facharzt für Neurologie

Kassenwart des BVDN

Kontakt

Prof. Dr. Gereon Nelles
Wethmannstr. 1c
50935 Köln

Tel.: +49 221 943812-0

E-Mail: g.nelles@neuromed-campus.de

 

 

Wissenschaft und Berufspolitik anwenden
Prof. Dr. med. Markus Weih

Wissenschaftlicher Leiter

Prof. Dr. Markus Weih

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

2. Vorsitzender des BVDN  Landesverband Bayern

Publikationen https://www.ncbi.nlm.nih.gov/myncbi/1vKIAkeVi7U/bibliography/public/

 

Kontakt

Prof. Dr. Markus Weih
Schweinauer Hauptstr. 43
90441 Nürnberg

Tel.: 0911 620503
Fax.: 0911 620503
E-Mail: markus.weih@gmx.de

 

 

Treffen Sie Gleichgesinnte

Drei Tage, Donnerstag bis Samstag vor Ort

Die Vorsitzenden der Berufsverbände Deutscher Neurologen, Deutscher Psychiater und Psychotherapeuten und Deutscher Nervenärzte sind Veranstalter der ZNS-tage. 

Dr. Uwe Meier

Dr. med. Uwe Meier

Vorsitzender BDN

Dr. Sabine Köhler

Dr. med. Sabine Köhler

Vorsitzende BVDN

Vorsitzende BVDP

Dr. Sabine Köhler

Dr. med. Klaus Gehring

Vorsitzender BVDN

Prof. Dr. med. Wolfgang Freund

Dr. med. Christa Roth-Sackenheim

Vorsitzende BVDP

Prof. Dr. med Martin Südmeyer

Prof. Dr. med. Gereon Nelles

Wissenschaftliche

Leitung

Prof. Dr. med. Markus Weih

Prof. Dr. med. Markus Weih

Wissenschaftliche

Leitung

Prof. Dr. med Martin Südmeyer

Prof. Dr. med. Martin Südmeyer

Vorsitzender BDN

RA Bernhard Michatz

Geschäftsführer der Berufsverbände

Deutscher Neurologen  Deutscher Psychiater Deutscher Neurologen

ZNS-tage 2024

Teilnehmende Fachärzte

Teilnehmende MFA

Sponsoren

ZNS Tage 2025

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an.

Jetzt anmelden!

Die Anmeldung erfolgt über die Plattform von diaplan: https://pretix.eu/diaplan/ZNS24/